Rhein bei Wesel

Kurzer Tagesausflug an den Rhein

Wir fahren zum Fähranleger nach Bisslich. Sowohl der Parkplatz als auch der WoMo Stellplatz sind voll. Ein Stückchen entfernt finden wir noch eine freien Platz zum parken. Auf dem Platz am Fähranleger ist es einiges los. Hier treffen sich Motorradfahrer und Familien sitzen in der Sonne beim Picknick. Einige Meter hinter dem Fähranleger ist nichts mehr los, so das wir fast allein am Rhein entlang spazieren. Zurück am Auto genießen wir noch einen Kaffee und frisches Bananenbrot.

Renault Trafic Camper
Am Rhein bei Wesel Bisslich
Am Rhein bei Wesel Bisslich
Am Rhein bei Wesel Bisslich

Ein paar Tage an die Ostsee

Im Sommer geht es für ein paar Tage an die Ostsee nach Behrensdorf, eine kleiner Ort mit zwei großen Campingplätzen. Ah, hatte ich schon erwähnt, das Hermine nun auch einen Land-Strom-Anschluss hat? Hat sie, und der wurde auch direkt angeschlossen. Der Stellplatz war toll, rings herum Bäume und Hecken Wasseranschluss direkt am Auto und der Strand ganz in der Nähe. Wir haben noch keine Küche daher muss die kleine Küchenbox wieder mit.

 

am Strand in Behrensdorf
Leuchtturm Behrensdorf
Behrensdorf Strand

Mal was anderes

Unterwegs sehe ich diese Kunstwerke an einer Bushaltestelle.
Ich halte an der Bus-halte-Stelle an, um ein paar Fotos zu machen.

 

Ich weiß leider nicht wer die Bilder gemalt hat.
Daher kein Künstlername.

Die erste Tour geht nach Leer

Die erste Tour geht nach Leer, eine kleine Stadt an der Ems. Wir haben zwar außer dem Stauraum im Bettkasten noch keine Schränke aber wir können sitzen und liegen. Alles was wir zum kochen benötigen ist in meiner kleinen Küchenbox.

 

Erste Tour
Erste Tour
Erste Tour
Erste Tour

Vor der ersten Tour wollten wir noch einen Namen für unser Freizeitmobil.

Wir haben unseren Renault Trafic Hermine getauft. Wir nennen sie aber auch Mine.